Einsatz von OLAT in der Lehre

In welchen Bereichen kann ich die UZH-Lernplattform OLAT in meiner Lehre einsetzen?

Beschreibung

OLAT steht für „Online Learning and Training“ und ist das wichtigste Learning Management System an der UZH. Es wird von allen Fakultäten genutzt und bietet eine Vielzahl an Funktionen. Die Bereitstellung von Materialien, die Organisation von Lernaktivitäten sowie die Durchführung von Leistungsnachweisen zählen zu den meistgenutzten Anwendungen. Da OLAT an der Universität Zürich entwickelt worden ist und ständig weiterentwickelt wird, fliessen die Bedürfnisse und Wünsche der Nutzenden direkt in die Weiterentwicklung ein.

Ziele

  • Bereitstellung von Materialien
  • Kommunikation zwischen Dozierenden und Studierenden
  • Bereitstellung von Aufgaben und Lernaufträgen
  • Durchführung von Tests und Prüfungen

+

Anleitung

OLAT ist ein mächtiges Learning Management System. Die Zentrale Informatik der UZH bietet verschiedene Unterstützungsangebote an (Schulungen, Handbücher, Support). Links dazu und diverse Anleitungen zu einzelnen Funktionen finden sich im Bereich "Downloads & Links".

Dreh- und Angelpunkt in OLAT sind die Lernressourcen. Mit diesen Ressourcen können für die Studierenden verschiedenste Lernaktivitäten ermöglicht werden. Neben der Bereitstellung von Materialien und der effizienten Kommunikation mit und unter den Studierenden können z.B. Foren, Wikis und (Selbst-) Tests erstellt und bearbeitet werden, oder Podcasts und Blogs bereitgestellt werden. OLAT eignet sich auch zur Bereitstellung von Aufgaben und Lernaufträgen und deren effizienten Bewertung. Alle wesentlichen Funktionen sind u.a. im ausführlichen Handbuch von OLAT beschrieben.

+

Besondere Merkmale

Für die Durchführung von Remote-Prüfungen (Prüfung wird zuhause und auf einem persönlichen Gerät absolviert) wird OLAT derzeit auch als Prüfungssoftware verwendet. Die Prüfungen werden aus Sicherheitsgründen aber auf einer extra aufgesetzten EPIS-Prüfungsumgebung mit OLAT vorbereitet und durchgeführt. Mehr Informationen dazu finden sich hier: Prüfungen mit OLAT (Link).

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Erstellungen auf der EPIS-Prüfungsumgebung mit OLAT finden Sie hier: Video Tutorials (Link).