SWITCHcast und SWITCHtube

Wie kann ich meine Lehrveranstaltung selbst aufzeichnen, nachbearbeiten und publizieren?

"Auf einen Blick"

Zeitaufwand: variiert je nach Einsatzszenario

Anzahl Personen: unlimitiert

Material: variiert je nach Einsatzszenario

Beschreibung

SWITCH ist ein Schweizer Unternehmen, welches Software und Dienstleistungen zum Aufzeichnen, Editieren und Publizieren von Videos im Hochschulkontext anbietet. SWITCH eignet sich dafür besonders gut, da das Unternehmen, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, für die Schweiz und den Kanton Zürich datenschutzkonforme Lösungen bietet.

SWITCHtube ist deswegen die von der Universität Zürich bevorzugte Alternative zu YouTube. SWITCHtube kann als Speicherort und Distributionsplattform für Videos rund um die Lehre dienen. Es können auch Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen über diese Plattform geteilt oder mit der Komponente iFrame in Magnolia auf UZH-Webseiten oder auf OLAT eingebettet werden.

SWITCHcast kann zur Nachbearbeitung von aufgezeichneten Videos genutzt werden (z.B. um Pausen zu entfernen, Metadaten zu bearbeiten oder hinzuzufügen).

Vergleich SWITCHtube versus SWITCHcast
Bildquelle: SWITCH

Ziele

  • Aufzeichnen von Veranstaltungen in Hörsälen und Management der Aufzeichnungen
  • Einbettung der Aufzeichnungen in OLAT oder UZH-Webseite
  • datenschutzkonformes Speichern und Teilen von Videos

+

Anleitung

Detaillierte Informationen zur Aufzeichnung, Editierung und Publikation von Veranstaltungen finden sich auf der Seite der Zentralen Informatik (Link).

Die Anleitung zur Einbettung von Videos auf SWITCHtube in Magnolia findet sich im CMS-Handbuch (Link).

+

Variationen

Die Distribution von Aufzeichnungen im Home-Office ist ebenfalls mit SWITCHcast/OLAT oder SWITCHtube möglich. Eine Anleitung (PDF) dafür wurde von der Zentralen Informatik zusammengestellt.

Diese Tools könnten Sie auch interessieren: